Zeilenumbruch bei Export beibehalten.

pkindermann shared this idea 14 years ago
Answered

Hallo Markus,


Danke, danke für dein Programm!! Eine Wucht und eine Wonne! :D


Bei der Exportfunktion "Dynamisches Arbeitsblatt als Website (html)" erscheint bei "Text obehalb/unterhalb der Konstruktion" schon der Text der letzten Abspeicherung. Leider sind dort die Zeilenumbrüche nicht mehr enthalten.


Könntest du beizeiten dafür sorgen, dass die Zeilenumbrüche erhalten bleiben, (wenn es ein behebbares, kleines Problem ist)?


Ebenso wäre es schön, wenn die Option "Auf Doppelklick Öffnen" auch gemerkt werden könnte.


Vielen Dank

Peter

Comments (7)

photo
1

Lieber Peter!


Danke für den Hinweis!

Ich werde dieses Wochenende endlich mal wieder dazu kommen, um solche Kleinigkeiten zu machen. Nächste Woche sollte das behoben sein.


Viele Grüße,

Markus

photo
1

Hallo Markus,


Ich werde dieses Wochenende endlich mal wieder dazu kommen, um solche Kleinigkeiten zu machen.


Whow, :D dann gleich noch Folgendes zum selben Exportfenster:


Wenn ich in diesem Exportfenster Links (in html) einfüge (z.B. <a href="loesung.html">Loesung</a>), werden das ">" und das "<"-Zeichen umgewandelt in ">", bzw "<". Das stört etwas, da die Datei dann noch manuell nachbearbeitet werden muss, damit das wirklich als Link erkannt wird.


Meinst du das ist auch behebbar?


Vielen Dank!

Peter

photo
1

Die Sache mit den Zeilenumbrüchen hab ich behoben (durch eine kleine Änderung in meinem XML-Parser). Wird in den nächsten Tagen als WebStart online sein.


Den Wunsch mit dem HTML Code im Textfenster kann ich leider nicht erfüllen: wenn ich nämlich die Zeichen < und > nicht extra behandle, dann kann man z.B. "x > 3" nicht mehr schreiben. Extra Tags für Links (wie hier im Forum) möchte ich nicht einführen.


Der Export-Dialog ist auch nicht für Formatierungen gedacht, sondern soll möglichst einfach sein. Um nachträglich etwas zu ändern, kann man die exportierte HTML Datei in einem HTML-Editor (Nvu, Frontpage, Dreamweaver oder zur Not auch Word) öffnen und dort den Link einfügen. Da kann man dann auch gleich Aufzählungen, Tabellen usw. verwenden.


Viele Grüße,

Markus

photo
1

Hallo Markus,


Die Sache mit den Zeilenumbrüchen hab ich behoben (durch eine kleine Änderung in meinem XML-Parser).

[...]

Extra Tags für Links (wie hier im Forum) möchte ich nicht einführen.


Danke für deine Mühe. :D


Dass du GeoGebra so einfach wie möglich halten willst, finde ich angenehm, da das Programm dadurch einfach zu überblicken bleibt. Ich werde also Veränderungen im html-Editor vornehmen. Nachteil ist lediglich, dass die html-Datei nach jedem Export überarbeitet werden muss, vorausgesetzt natürlich, dass normaler Text nicht ausreicht.


Schöne Pfingsten noch.


Soweit

Peter

photo
1

Warum musst du mehrfach exportieren? Man kann ja nachträglich beides ändern:


* den Text des dynamischen Arbeitsblattes, indem man die HTML Datei bearbeitet

* die Konstruktion des dynamischen Arbeitsblattes, indem man die GGB Datei (z.B. kreis_worksheet.ggb) in GeoGebra öffnet, bearbeitet und speichert.


Diese Änderungen werden dann sofort beim Öffnen des Arbeitsblattes im Webbrowser sichtbar.


Viele Grüße,

Markus

photo
1

Hallo Markus,


Warum musst du mehrfach exportieren? Man kann ja nachträglich beides ändern:


Acccchhh :anguished: soooo :D

Jetzt habe ich in meinem Leben mindestens 40min gewonnen :wink:


Danke für den Hinweis! Darauf bin ich tatsächlich nicht gekommen.

Peter (schäm)

photo
1

Kein Problem - dafür gibt's doch das Benutzerforum ;-)


Viele Grüße,

Markus

© 2019 International GeoGebra Institute