Wo speichert die aktuelle Geogebra Version lokal ?!

Konne shared this problem 2 years ago
Not a Problem

Hallo Geogebra-Team,

ich muss sagen, ich finde Geogebra echt gut und es hat sich extrem entwickelt.

Aber Version 6 ... empfinde ich als einen großen Rückschritt in Sachen Benutzerfreundlichkeit. Ich weis zwar, dass wir anscheinend in einer "mobile Geräte" Zeit leben, aber richtig arbeiten geht meiner Meinung nach nur an einem richtigen Desktop. Und bei letzterem ist dieses "Hambuger Design" der mobilen Geräte absolut unangepasst.

Wenn ich eine Datei speichere, WILL ICH DEN PFAD ANGEBEN KÖNNEN und dort soll die Datei auch erscheinen. Ich will auch kein Cloud als erste Speichermöglichkeit. Ich finde es extrem aufwendig, erst zu speichern, dann für "speichern unter" herum zuklicken bis man ENDLICH den eigenen Pfad angeben kann.

Und wenn ich aus dem Explorer eine ggb Datei öffne und sie speichere, dann überschreibt er nicht mal die existierende Datei, sondern speichert sie IRGENDWO und man kann sie über "öffnen" im Programm finden.

Ich bin jemand der sich sehr privat und beruflich intensiv mit Computern auseinandersetzt, aber das sind Gängeleien die ihr bitte sehr schnell wieder abstellen solltet. Der "User" ist nämlich nicht dumm, sondern kann sehr wohl selbst seine Dateien verwalten.


Noch eine Anmerkung zur Eingabe von Funktionen: Früher konnte man ruhig zB folgendes eintippen: f(x)=-1/2x^3-3x+1 ohne Unterbrechung. Jetzt bleibt man ständig im Bruch oder im Exponenten hängen -.-


Ich verstehe übrigens auch nicht wieso meine früheren Geogebra-Dateien nun LEER geöffnet werden. Inkompatibel zur neuen Version ?!


Ich hoffe auf eine Antwort und das mein Frust etwas gemildert wird ;-)

(Sonst kann ich nur bei Version 5.x bleiben.)

Best Answer
photo

to give you a futher impression of the necessity of moderating: Just a few hours later than my reply earlier this day I had to prevent a further 15 spam posts to appear (and I do this volunteer job for free, as many others who are contributing in GeoGebra). If this job wasn't done by these people, the only thing you would see in ths forum is these rubbish spam. The real posts would be drown, not to be read nor answered. I'm not online for 24 hours a day, nor am I 'the' moderator, but I do sleep for some hours each night, hoping someone else in whatever part of the world wouldn't give you the impression that 'the moderator' is sleeping. I hope that this information would contribute to some more comprehension of how GeoGebra is being kept alive by real people, as Michael says in another post.

greetings

chris

Comments (13)

photo
2

Hallo zusammen,

ich kann den Ausführungen nur vollumfänglich zustimmen. Ich nutze Geogebra seit vielen Jahren intensiv - auch im Unterrricht. Es war bisher wirklich mit Abstand die beste Mathematik-Software für die Schule.

Bei der Version 6 fange ich jetzt plötzlich an, wichtige Funktion zu suchen.

Das kann nicht sein!

Das oben beschriebene Speicherverhalten finde ich unmöglich!!

Ich habe auch noch keinen Weg gefunden, Dateien wieder mit einem Doppelklick zu öffnen. Die Standard-Windows-Geschichten funktionieren nicht.

Insgesamt sehr schade. Ich bin enttäuscht und hoffe auf Verbesserungen.

Viele Grüße

Burki

photo
2

Ich verstehe auch nicht, warum die Developer eine reduzierte HTML5 Version als GeoGebra 6 veröffentlichen, so dass man erwartet, alle Features oder sogar mehr zu bekommen.


Ich empfehle daher, weiter die Classic-Version zu nehmen: https://wiki.geogebra.org/e...

photo
2

Auch ich finde die Version 6 bezüglich Benutzerfreundlichkeit untauglich.


Der vergebenen Status "Not a Problem" besagt, dass niemand gewillt ist an den genannten Problemen etwas zu ändern.

Sehr Schade und gefährlich für GGB.

photo
1

Schön, dass nicht nur ich das so empfinde ;-)


Dachte schon, niemand anderem fällt das auf ... oder sind alle schon durch die ganzen Apps/Cloud so "verkommen" (und bevormundet!!), dass man das gar nicht mehr vermisst?

photo
1

Warum äußerst sich denn niemand von den "Verantwortlichen" über unseren Protest? Ich finde das nämlich auch so!

photo
1

Und warum werde ich eigentlich moderiert? Oder geht das nicht nur mir so?

photo
1

I just declined 20 identic posts of a so-called Indian-love-problem-solver-spam, two days ago I declined 50 posts of a Korean variant and I'm just one of the moderators. To show all real users just the real posts is the reason there's a moderation. There's no quality ban or judging or anything alike. You really don't want to see all the trash, which, I guess, is even more inconveniant than waiting for your posts to appear.

chris

photo
1

@ quickmix

Die Moderatoen leisten Ehranamtlich sehr viel Arbeit. Die (private) Geogebra-Organisation stellt das Produkt gratis und ohne Werbeflächen zur Verfügung. Du hast die Wahl das Produkt zu nutzen oder nicht. Du hast auch die Möglichkeit konstruktuv (und so kompetent wie Du vermagst) mitzuarbeiten oder auch nicht.

Aber Du hast keinerlei Anrechte auf irgend etwas, das liesse sich auch mit gar nichts begründen.

Siehe auch meine Antwort zu Deinem Beitrag hier.

photo
1

to give you a futher impression of the necessity of moderating: Just a few hours later than my reply earlier this day I had to prevent a further 15 spam posts to appear (and I do this volunteer job for free, as many others who are contributing in GeoGebra). If this job wasn't done by these people, the only thing you would see in ths forum is these rubbish spam. The real posts would be drown, not to be read nor answered. I'm not online for 24 hours a day, nor am I 'the' moderator, but I do sleep for some hours each night, hoping someone else in whatever part of the world wouldn't give you the impression that 'the moderator' is sleeping. I hope that this information would contribute to some more comprehension of how GeoGebra is being kept alive by real people, as Michael says in another post.

greetings

chris

photo
1

ccambre, you are right.


I support you!

photo
photo
1

Zitat aus dem anderen Thread: Zitat:"Vermutlich sind diese Spirenzchen wohl der Auftakt zu einer kostenpflichtigen Premiumversion würde ich mal vermuten - weshalb machen die sich ansonsten hier die Mühe, und schalten einen Moderator vor, der ganz nach Gutsherrenart Beiträge gestattet oder verbietet."

Lass mich mal kurz lachen *ha, ha* ... sorry, bin jetzt mal etwas fies, aber da ich schon seit 12 Jahren dabei bin, darf ich mir das wohl erlauben.

Du hast dich wohl wirklich noch nicht so intensiv mit GeoGebra beschäftigt oder weißt nicht was OpenSource ist. Denn wenn du willst, kannst du dir den Code von GeoGebra herunterladen oder forken (https://github.com/geogebra) und es gerne nach Lust und Laune anpassen. Davon abgesehen könntest du dann auch sogar, ohne Probleme zu bekommen, weiter verbreiten. Also ... ran an die Arbeit!

PS: Übrigens ... habe gerade auch wieder 2 Benutzer und ihre 20 Beiträge gesperrt/gelöscht.

photo
1

Warum steht hier "kein Problem" ?

Das Problem ist doch heute noch da. Bei mir Geogebra Classic Version 6 unter Windows 10.

Deswegen habe ich mich jetzt hier angemeldet. Wo findet man die Lösung?

photo
1

Auch ich finde die Situation zum Speichern leider sehr, sehr unbefriedigend, und für Schüler immer verwirrend.


Es wird wohl nicht zuviel verlangt sein, dass ein Programm normales, lokales Speichern ermöglicht, mit der Möglichkeit, später nochmal schnell auf Zwischenspeichern zu gehen. Dieses ständige neue "Herunterladen" oder "Exportieren" ist wirklich mühsam.

© 2019 International GeoGebra Institute