Winkel mit der Maus über 180°: ja oder nein?

Markus Hohenwarter shared this idea 15 years ago
Answered

Liebe GeoGebra Freunde!


Hier die Erklärung zur Umfrage dieses Themas:


1) Maus: Sei ein Dreieck A, B, C gegeben. Wenn man im Modus "Winkel" drei Punkte anklickt z.B. B, A, C oder C, A, B dann bekommt man derzeit immer den Innenwinkel des Dreiecks (kleiner als 180°). Möchte man auch Außenwinkel bekommen, dann muss man im Eigenschaftendialog das Häckchen "überstumpfen Winkel erlauben" setzen.


2) Tastatur: Die Befehle Winkel[B, A, C] und Winkel[C, A, B] berücksichtigen hingegen die Reihenfolge der Punkte und liefern einen Innen- bzw. Außenwinkel. Hier ist also immer das Häckchen bei "überstumpfen Winkel erlauben" gesetzt.


Der Grund für diesen Unterschied war die Idee, dass (1) vor allem für Dreiecke verwendet würde und jüngere Schüler dann nicht mit der Reihenfolge der Punkte belastet werden müssten. Die Frage ist nun, ob ich das wieder rückgängig machen soll, sodass auch bei der Konstruktion von Winkeln mit der Maus Winkel über 180° entstehen können.


Siehe zu dieser Frage auch das Thema rund um negative Winkel.


Danke für die Beteiligung!


Viele Grüße,

Markus

Comments (1)

photo
1

Habe mich jetzt entschlossen, auch beim Modus "Winkel" (Konstruktion mit der Maus) wieder Winkel > 180° zuzulassen, um das einheitlich zu halten.

In GeoGebra Pre-Release 3.0 (siehe Homepage, Zukunft) ist das bereits so.


Grüße,

Markus

© 2020 International GeoGebra Institute