Wie funktionieren Makros in der Tabelle?

messner shared this question 4 years ago
Answered

Ich habe ein Makro, das zu zwei Punkten die zwei zum Quadrat fehlenden Ecken ausgibt. Das möchte ich mit der Tabelle nutzen, um eine Folge von Quadraten zu erzeugen, bei denen jedes die Diagonale des vorigen als Seite hat.

Das gelingt mir aber nicht, wenn ich das Makro in der Tabelle einsetze, Beim Unten ausfüllen klappt der Rückgriff auf die Punkte, die vorher vom Makro erzeugt wurden, nicht.


Gruß, Christian

Comments (4)

photo
1

Makros, ,also in GeoGebra eigene Werkzeuge, funktionieren auch mit Objekten in Tabellen. Sie Zellen sind ja einfach Objekte mit einem speziellen Namen.


Häng doch mal die Datei an, damit klarer wird, was du willst. Vielleicht gibt es auch eine andere Lösung als mit einem Werkzeug.

photo
1

Danke, hier schicke ich das Beispiel, das pikanterweise schon mal funktioniert hat.

Das Makro "Quadr" ist noch das alte, aber beim Öffnen der alten Datei sehe ich in der Tabelle erst mal nur Fragezeichen.

Nun hab ich die Tabelle komplett gelöscht und die ersten Zeilen von Hand eingetragen. Das geht.

Will ich aber unten ausfüllen, kommt leider nichts. Es scheint damit zusammenzuhängen, dass ich auf eine vom Makro erzeugte Ecke zurückgreife. B2 = D1 usw.

Außerdem: Wenn ich die abgespeicherte Datei wieder öffne, kommt eine Fehlemeldung "processing of command Quadr[A1,B1]" und wieder die Fragezeichen.

Deshalb hier nochmal zu Fuß die ersten Zellinhalte:

A1 = A; B1=B; C1=Quadr[A1,B1]; D1 und E1 werden von Quadr belegt

A2=A1; B2=D1; C2= Quadr[A2;B2]; D2 und E2 werden von Quadr belegt

Ab da klappt es mit unten ausfüllen nicht mehr. Wenn ich das Makro in der Grafik einzeln anwende, funktioniert es klaglos.

Ist da was verschlimmbessert worden?

Die Datei hat ja früher funktioniert.

Dank und Gruß

Christian

photo
1

Thanks, we'll fix the bug asap!


https://jira.geogebra.org/b...


As a workaround, instead of doing

A1=A

B1=B


just rename A, B to A1, B1

photo
1

Please try the latest version (5.0.266.0)

© 2020 International GeoGebra Institute