Warum wird ein animierter Schieberegler auf 0 gesetzt, wenn die Geschwindigkeit auf 0 gesetzt wird?

Walter Füchte shared this question 1 week ago
Answered

Ich möchte einen Drehvorgang im Detail untersuchen und steure dabei die Animation (zunehmend) des Drehwinkel-Schiebereglers über die Geschwindigkeit des Schiebereglers. Wenn ich den Drehvorgang anhalten will (Geschwindigkeit wird 0 gesetzt), um eine Situation in Ruhe betrachten zu können, wird der Winkel selber auf 0 gesetzt, was die Situation schlagartig verändert. Fährt man die Geschwindigkeit wieder an, so wird die Animation beim letzten Winkel fortgesetzt.

Das ist, als würde ein Auto, wenn man anhält, automatisch an den Beginn der Reise zurückversetzt, und beim Anfahren (hui) springt er auf den Anhaltepunkt.


Das ist völlig unsinnig, und war bisher nie so.


Ich habe extra überprüft, ob der Wert des Winkels an irgendeiner Stelle beeinflusst wird: nix gefunden!

Wenn dieses Verhalten von Schiebereglern seit Neuestem so programmiert ist, werden die meisten meiner Animationen empfindlich gestört bzw. unsinnig!

Gruss


W.F.

Best Answer
photo

Es liegt an der Schrittweite 0° resp. 0 rad. Die Schrittweite in alpha und beta muss grösser 0 sein.

Es stellt sich mehr die Frage wie überhaupt Du den Schieberegler zum laufen gebracht hast.

Ich kann das insofern nicht rekonstruieren als wenn ich in alpha die Schrittweite auf >0 änderen,

Dann animiere und wieder auf == 0° zurückgehe der Schieberegler blockiert ist. Was sich für mich logisch anfühlt.

Falsch ist meines Erachtens, dass die Schrittweite bei Winkeln (in grad) nicht auf leer gesetzt werden kann (leer läuft bei numerischen (rad) Schiebereglern).

(Getestet mit Windows 10 , GGB 5.0.509)

Comments (10)

photo
1

Ohne Beispieldatei mit dem angesprochenen Verhalten kann dir oder GGb kein Fehler aufgezeigt werden

photo
1

setzt man die Geschwindigkeit auf 0, muss der arme Kreisfahrer zurück zum Ausgangspunkt!

Files: foro.ggb
photo
1

Das ist ein Bug. Hoffe ein Entwickler bekommt das mit oder du machst eine Bugmeldung.

photo
photo
1

Nachtrag: Wählt man als Schieberegler eine Zahl (keinen Winkel) zwischen 0 und 2*pi, sonst gleiche Einstellung, so springt dieser bei Geschwindigkeit 0 nicht (!) auf den Ausgangspunkt zurück: damit kann man diese Animationen retten.

Das Verhalten von WinkelschiebeReglern leuchtet mir nicht ein!

photo
1

Es liegt an der Schrittweite 0° resp. 0 rad. Die Schrittweite in alpha und beta muss grösser 0 sein.

Es stellt sich mehr die Frage wie überhaupt Du den Schieberegler zum laufen gebracht hast.

Ich kann das insofern nicht rekonstruieren als wenn ich in alpha die Schrittweite auf >0 änderen,

Dann animiere und wieder auf == 0° zurückgehe der Schieberegler blockiert ist. Was sich für mich logisch anfühlt.

Falsch ist meines Erachtens, dass die Schrittweite bei Winkeln (in grad) nicht auf leer gesetzt werden kann (leer läuft bei numerischen (rad) Schiebereglern).

(Getestet mit Windows 10 , GGB 5.0.509)

photo
1

Danke - doch kein bug. Es wundert mich nachträglich auch, dass es mit Schrittweite 0 denoch läuft; wahrscheinlich setzt die Geschwindigkeit die Schrittweite hoch, solange die Geschwindigkeit nicht wieder 0 gesetzt wurde.

Und klar: leer und 0 ist ein Unterschied!

photo
1

Trotzdem ist es ein Bug, dass die Schrittweite (von alpha) geändert wird wenn v zu null oder ungleich 0 wird. Dieses Verhalten konnte ich zumindest auf meinem Rechner beobachten. Logischerweise dürfte sich die Schrittweite nicht ändern auch wenn die Geschwindigkeit geändert wird,

photo
1

Mir erschiene es logisch, wenn ein Schieberegler mit Schrittweite 0 sich weder durch Animieren noch durch Heraufsetzen der Geschwindigkeiten noch durch Verschieben durch Maus etc. bewegen ließe: ein solcher Regler ist schlicht unnütz! - und wird erst nützlich, wenn man eine Schrittweite <> 0 einstellt.

Bei beiden Beispiel.Dateien funktioniert dies.

photo
1

@Loco,

Falsch scheint mir, dass sich der Schieberegler überhaupt animieren lässt (also nicht, dass er auf 0 springt). Wenn Du mit einem leeren Applet beginnst scheint das (richtigerweise) nicht möglich zu sein (zumindest bei mir mit 5.0.509). Wie das hier möglich wurde ist mir schleierhaft, insofern ja ein Fehler, aber ich kann ihn nicht rekonstruieren, also würde ich ihn auch nicht melden.

photo
1

Rekonstruktion (GGb 5.0.509.0-d):

  1. mit Werkzeug Schieberegler Schieberegler α mit Grundeinstellungen (Zahl, min:-5, max:5, Schritt:<leer>) erzeugen
  2. mit Werkzeug Schieberegler Schieberegler v mit Grundeinstellungen (Zahl, min:-5, max:5) und Schrittweite auf 1 erzeugen
  3. rechtsklick auf α und Einstellungen min auf 0°, max auf 360°, Wiederholen auf zunehmend und Geschwindigkeit auf v stellen
  4. dann in den Reiter Grundeinstellungen wechseln und Animation ein aktivieren
  5. Eigenschaftenfenster schließen

evtl. Problemlösung:

  • Programm-Grundeinstellungen für Zahl-Schieberegler ändern Schrittweite auf z.B. 1
  • überprüfen warum Geschwindigkeitsänderung eine Schrittweitenänderung nach sich ziehen kann (da das eine unabhängige Variable sein sollte)

Jetzt kennst du die Rekonstruktion und kannst den Bug melden.

photo
© 2018 International GeoGebra Institute