Wahrheitswerte in Klammern

Julian Apostata shared this question 7 months ago
Answered

Wenn ich beispielsweise in "Bedingung um Objekt anzuzeigen" das da eingebe...


(b_1 ∧ b_3 == false) ∨ (b_4 ∧ b_0==false)


...dann nimmt die Software die Klammern nicht an. Ich hätte zwar schon eine Idee. Da müsste ich aber zwei zusätzliche Wahrheitswerte definieren. Aber vielleicht kennt ja jemand eine elegantere und einfachere Lösung.


Und wenn niemand antwortet, dann ist es mir auch recht. Dann gibt es halt keine einfachere Lösung.


Trotzdem danke für's Lesen.

Comments (4)

photo
1

Hallo Julian! :-)

Nun, bei mir fallen bei der Eingabe Deiner Bedingung auch die Klammern weg, aber die Bedingung funktioniert dennoch (siehe angehängtes Beispiel).

Wie sieht es da bei Dir aus? Gibt es ansonsten Probleme für Dich wegen der wegfallenden Klammern?


Gruß

mire2

photo
1

Ok, ich habe nochmal ein wenig damit rumgespielt und dann den Unterschied bemerkt. oO

Sorry, mein Fehler.

Also bei Deiner angegebenen Bedingung darf Dein Objekt nur dann nicht angezeigt werden, wenn alle Wahrheitswerte "true" anzeigen.

Ich glaube, da genügt es, wenn Du Deine Eingabe wie folgt änderst:


((b_1 ∧ b_3) == false) ∨ ((b_4 ∧ b_0)==false) 
Dann fallen zwar immer noch die äußeren Klammern nach der Eingabe weg (ich habe die nur wegen der besseren "logischen Lesbarkeit" geschrieben :wink: ), aber dafür sollte der Ausdruck jetzt richtig ausgewertet werden.

Gruß

mire2

photo
1

Wenn man im folgenden Ausdruck


((b_1 ∧ b_3) == false) ∨ ((b_4 ∧ b_0)==false) 

"== false" durch den Nicht-Operator (! oder ¬) ersetzt, dann sieht der Ausdruck wie folgt aus.


(¬(b_1 ∧ b_3)) ∨ (¬(b_4 ∧ b_0))
In diesem Ausdruck bleiben die Klammern erhalten. Ueblicherweise wird auch diese Syntax in booleschen Ausdrücken verwendet. Meist (?) gilt die Vorrangregel: Nicht vor Und vor Oder. Entsprechend dieser Regel können (müssen nicht) Klammern gestrichen werden.

photo
1

Danke, ich hab jetzt die Eingabe ohne Klammern noch mal gemacht. Und es funktioniert so wie ich es mir gedacht habe.


b_1 ∧ b_3 == false ∨ b_4 ∧ b_0 == false


Tatsächlich scheint hier die "und" vor "oder"-Regel zu gelten, ähnlich wie bei der Punkt vor Strich Regel.

© 2018 International GeoGebra Institute