Untersuchung von Kurvenscharen in GeoGebra mit Hilfe von Schiebereglern

Berthold Spengler shared this question 2 weeks ago
Needs Answer

In der letzten Version der CAS-App (vor September 2019) war die Eingabe des Terms einer Kurvenschar (und die darauf folgende Untersuchung mittels eines Schiebereglers) noch möglich. Dies ist jetzt abgestellt. Auch das Finden von Lösungen in Abhängigkeit von einem Parameter funktioniert nicht. Wird sich das wieder ändern?

Wir setzen die App in Klausuren ein und sind darauf angewiesen, dass Funktionalitäten nicht plötzlich abgestellt werden. Mir graut da schon vor dem Abi!

Die Möglichkeit, in der neuen App LGS mit mehr als drei Gleichungen lösen zu können, finden wir natürlich super, dass aber anderes plötzlich abgestellt wird, fatal.

Comments (5)

photo
1

Ok, das Finden von Lösungen, Ableitungen etc. kann man über eine Funktion mit 2 Variablen lösen, siehe Anhang. Das ist nur leider für den Gebrauch im Mathematikunterricht der Oberstufe in NRW kein Thema.

photo
1

Thank you for the report. I've looped this to the Support Team.

photo
1

Please can you post the precise examples that you need to work?

photo
1

In der Einführungsphase untersuchen wir z.B. Transformationen der Normalparabel. Das war bisher mit Hilfe von Schiebereglern möglich. Die Eingabe von f(x)=a*(x-b)^2+c erzeugte 3 Schieberegler mit deren Hilfe man die Parabel transformieren könnte. Jetzt gibt es nur noch eine Fehlermeldung.

In der Qualifikationsphase ist die Untersuchung von Kurvenscharen obligatorisch. In der alten Version konnte ich z.B. f(x)=-1/t^2*x^3++3/t*x^2 eingeben, erhielt einen Schieberegler und konnte so experimentell die Lage der Extrempunkte untersuchen (Ortslinie). Jetzt gibt es nur noch eine Fehlermeldung.

photo
1

Gibt es schon was Neues? Ich fände die Schieberegler auch super. Außerdem würde ich gerne Funktionen gerne wieder selbst benennen.

© 2019 International GeoGebra Institute