Statistik mit OpenOffice-Tabellenkalkulation + GeoGebra3.2

gmaths shared this question 10 years ago
Answered

Hallo,


Mein Calc-Tabellendokument punktwolken.ods,

mit dem man GeoGebra-Dateien mit Punktwolken samt dynamischen Regressionslinien und vertikalen Abweichungsbalken erstellen kann,

habe ich so erweitert, dass es die Koordinaten der Punkte gleich in den ersten beiden Spalten der neuen GeoGebra-Tabelle eintragen kann.


Das neue Calc-Dokument ggb3_2_punktwolken.ods

(mit Makros), eine damit erzeugte Beispieldatei und Screenshots davon sind zu finden auf meiner Homepage

http://www.friege.de/geogeb... .


Gisbert

Comments (3)

photo
1

Hallo Gisbert,


wirklich tolle Arbeit!


Jetzt muss ich mich mehr mit Excel oder Calc beschäftigen, was

ich vermeiden wollte. Aber die Integration von Kalkulationswerkzeugen

in Zusammenhang mit GeoGebra allein für den naturwissenschaftlichen

Unterricht sind ja wirklich toll.


Herzlichen Dank


und beste Grüße


Olaf

photo
1

Ja ... Hallo Gisbert ...


danke für deine Arbeit im Zusammenhang mit Geogebra und OOo.


Ich schreibe weg was anderem: Der letzte Link auf der von dir genannten Seite funktioniert leider nicht :wink: ... da geht es um die h-Methode ...


Danke ... Birgit.

photo
1

Hallo Birgit,


... Ich schreibe weg was anderem: Der letzte Link auf der von dir genannten Seite funktioniert leider nicht :wink: ... da geht es um die h-Methode ...

Danke ... Birgit.


Danke für den Hinweis - sollte jetzt da sein (war mal wieder "quota exceeded" :cry: )

Gisbert

© 2019 International GeoGebra Institute