Nullstellen und Extrema in CAS unvollständig

KarinH shared this question 7 years ago
Answered

Hallo zusammen,


ich bin neu hier und arbeite mich auch gerade erst in Geogebra-CAS ein.


Ich bin auf folgendes Problem gestoßen:

Wenn ich in der CAS-Ansicht z.B. von f(x):=x³ - x² + 5 über Extremum[f, -10, 10] die Extremwerte suche, so wird nur ein Extremwert (0,5) ausgewiesen. In der Algebra-Ansicht funktioniert es einwandfrei.

Bei den Nullstellen ist es genauso.


Weiß jemand, warum das so ist?


Schon einmal vielen Dank!


KarinH

Comments (5)

photo
1

Warum verwendest du denn nicht einfach Extremum[f]?

photo
1

Danke für den Hinweis, aber auch bei Extremum [f] wird nur ein Extremwert ausgegeben (in der CAS-Ansicht).

photo
1

Hmmm ... in der Tat merkwürdig ... das muss dann doch ein Fehler sein. Im Handbuch steht nichts dazu, dass es im CAS eine andere Bedeutung hat. Wenn ich die Nullstellen von f'(x) bestimme, bekommt man auch die richtigen x-Werte.


Könntest du es im englischen Bug-Forum melden? Manchmal schaut auch ein Entwickler hier herein, aber sicherer ist es dort ... Danke!

photo
1

hallo karin H,


wenn ich deine daten eingebe, werden beide extremstellen sowohl angezeigt als auch ausgerechnet,

allerdings nur wenn man im algebrafenster den Befehl extremum[f] eingibt.

In CAS scheint es ein Bug zu sein.


gwengler

photo
1

Der Hinweis mit dem englischsprachigen Forum hat's gebracht: Es ist tatsächlich ein Programmierfehler. Wird schon dran gearbeitet.

Danke!

KarinH

© 2020 International GeoGebra Institute