Merkwürdiges Verhalten beim Runden in Textfenstern

jochenF shared this question 10 years ago
Answered

Hallo,


dies ist vermutlich nicht die richtige Abteilung für Bug reports, aber die gibt es anscheinend nur noch in Englisch, und ich hab keine Lust, das zu übersetzen:


Im Textfenster Text1 (Datei Test.ggb im Anhang) sollen die Koordinaten eines unsichtbaren Punktes A, gerundet auf 1 Nachkommastelle angezeigt werden. (Allgemein ist die Einstellung "2 Dezimalstellen" beim Runden.)

Wenn ich jetzt den Inhalt des Textfensters durch Doppelklick zum Bearbeiten öffne und dann auf OK klicke, werden die Zahlen im Textfenster wieder mit 2 Nachkommastellen angezeigt. Das kann ich nur dadurch beseitigen, dass ich das Eigenschaftenfenster von Text1 öffne, darin den Tab "Text" wähle, darin unter "Runden" wieder auf "1 Dezimalstelle" klicke und dann das Fenster schließe, ohne(!!) vorher auf OK zu klicken. Merkwürdiges Verhalten!


Jochen

https://ggbm.at/548711

Comments (2)

photo
1

Hallo,


dies ist vermutlich nicht die richtige Abteilung für Bug reports, aber die gibt es anscheinend nur noch in Englisch, und ich hab keine Lust, das zu übersetzen:


Im Textfenster Text1 (Datei Test.ggb im Anhang) sollen die Koordinaten eines unsichtbaren Punktes A, gerundet auf 1 Nachkommastelle angezeigt werden. (Allgemein ist die Einstellung "2 Dezimalstellen" beim Runden.)

Wenn ich jetzt den Inhalt des Textfensters durch Doppelklick zum Bearbeiten öffne und dann auf OK klicke, werden die Zahlen im Textfenster wieder mit 2 Nachkommastellen angezeigt. Das kann ich nur dadurch beseitigen, dass ich das Eigenschaftenfenster von Text1 öffne, darin den Tab "Text" wähle, darin unter "Runden" wieder auf "1 Dezimalstelle" klicke und dann das Fenster schließe, ohne(!!) vorher auf OK zu klicken. Merkwürdiges Verhalten!


Jochen

Hallo,

eine veränderte Rundungseinstellung in der Anzeige einer Zahl im Text wird offensichtlich erst wirksam, wenn das Objext, von dem der Zahlentext gewonnen wird, seinen Wert geändert hat (und der Text so "gezwungen wird" seinen Inhalt neu zu erstellen).

Bewege also den Punkt A ein wenig.


Alternatíve zur Rundungseinstellung: Runde selbst!


Die Funktion Round() erzeugt eine ganze Zahl. Mit a=3.456789 und round(a) erhält man z.B. 3.

Der Trick b=Round(10*a)/10 erzeugt daraus 3.1 .

Gruß Abakus

photo
1


eine veränderte Rundungseinstellung in der Anzeige einer Zahl im Text wird offensichtlich erst wirksam, wenn das Objext, von dem der Zahlentext gewonnen wird, seinen Wert geändert hat (und der Text so "gezwungen wird" seinen Inhalt neu zu erstellen).

Bewege also den Punkt A ein wenig.



Das Problem ist, dass eine UNveränderte Rundungseinstellung vom Programm verändert wird, wenn der Text geändert wird. Umgehen kann man das mit der von mir oder mit den von abakus beschriebenen Methode(n) , aber das kann ja wohl nicht im Sinne des Erfinders sein.


Jochen

© 2021 International GeoGebra Institute