Matrix mit Parametern eingeben

raimundfried shared this question 2 weeks ago
Answered

z.B. ist ein Element 17*a^2, dabei a Parameter. geogebra macht daraus immer Text und keine Matrix

Comments (15)

photo
1

Hallo Raimund,


kannst Du das genauer erläutern, denn bei mir klappt es.

eea0656316fce2682eb8f10c75d8d8f2


Gruß

mire2

photo
1

Habe bisher versucht, aus einer Tabelle die Matrix zu erzeugen. So wie Du klappt es, aber es soll sofort für a ein Schieberegler angelegt werden. Wenn ich das nicht zulasse, habe ich wieder Text. Ich möchte aber mit mehreren solcher Matrizen und "sichtbarem" Parameter a oder a^2 rechnen, z.B. multiplizieren. Bin ganz neu mit geogebra unterwegs,probiere weiter

photo
1

Gerade nochmal probiert: Wenn ich Schieberegler abreche, kommt "undefinierte Größe a" Überprüfen Sie die Eingabe

photo
1

Aha, jetzt habe ich die Eingabe im CAS-Fenster gemacht und es funktioniert ! Vielen Dank für die Anregung.


raimundfried

photo
photo
1

/ArjGyB2oj0wAAAAASUVORK5CYII=

Man kann das im CAS dynamisch weiter entwicklen (Take-Trick) .

Functions mit Behalte Eingabe eingeben

photo
1

Hallo hawe, wo kann ich etwas zum "Take-Trick" nachlesen. "Functions mit Behalte Eingabe eingeben" würde ich auch gerne irgendwo ausführlicher nachschlagen können


raimund

photo
1

Ich habs erfunden (glaub ich) ;-)


Zeile 1/2 definieren User functions, Zeile 3/4/5 wenden sie an.


Wenn Du eine Matrix in eine user function steckst, dann haut es Fragezeichen raus. Wenn Du aber die Matrix in Take/Teilliste einpackst, dann hast Du eine Matrix mit sauberer Parameterübergabe. Behalte EIngabe/Keep Input ist der Haken in der Symbolleiste neben Numeric Evaluation...


Mehr zum CAS https://www.geogebra.org/m/BpqJ28eP

photo
1

Bei mir passiert folgendes :

photo
1

Wo ist da jetzt der Fehler ?

photo
1

Take schreibt sich entweder Take() oder Take[] - ist wie jeder andere ggb-Funktion anzuwenden

A(r):= Take( {{r,-r^2},{4r,-r^3}},1,2)

photo
1

Mit iMac (Catalina, ggb 5.0): Mit ggb 6.0 und iPad Pro 1.Version geht es gar nicht/H6n9VrqEGKq6AAAAAElFTkSuQmCC

photo
1

Du bist im CAS...

Was soll den der Befehl Funktion() bewirken insbesondere mit einer unbestimmten Variablen a?

BTW: Deine Funktion T ist nicht Behalte EIngabe definiert...

/wdonUv0XdpF2gAAAABJRU5ErkJggg==

photo
1

Letzter Versuch für heute! Irgendwo ist noch ein Fehler, ich bekomme nicht T(2) so wie Du.

photo
1

Augen auf im CAS

T(a) := Teilliste({{-a,a^2},{-5a,a^3}},1,2)

vor der 1(von Take) fehlt das Komma.....

Und was soll also Funktion()?

photo
1

Danke, mit dem iMac und ggb 5 hat es jetzt geklappt! "Funktion" entsprang meiner Verzweiflung.

photo
© 2019 International GeoGebra Institute