Koppelgetriebe mit vier Gliedern

DavidLo shared this question 6 years ago
Answered

Hallo,

ich habe folgendes Koppelgetriebe erstellt und würde mich freuen, wenn sich bei Variation von Alpha der Punkt E um den Punkt B bewegt. Leider hat die Strecke j keine feste Länge und dehnt sich wie ein Gummiseil. Zeichne ich j als Strecke mit fester Länge, kann ich sie jedoch nicht mehr mit E verbinden.

Wer kann mir helfen? Danke!

https://ggbm.at/1389021

Comments (2)

photo
1

Hallo David,


Hier findest Du ein Beispiel.


Oeffne das Algebrafenster und mach alle Objekte sichtbar.

Oeffene das Fenster des Konstruktions-Protokolls und verfolge, wie die Anwendung entstanden ist.

Einzelne Objekte kann Du im Algebrafenster markieren und dann mit F3 in die Eingabezeile kopieren. Dort kannst du den Code analisieren.


Wie Du erkennen wirst, benötigst Du drei Kreise. Je einen für die beiden drehenden Schenkel und einen für die Verbindungs-Strecke. Letzterer schneidet den gegenübeliegenden Kreis und ergibt so den zweiten Punkt für die Verbindungs-Strecke.


Gruss

Raymond

photo
1

Vielen Dank Raymond!

auf die Idee mit dem Schnittpunkt der Kreise war ich nicht gekommen.

© 2022 International GeoGebra Institute