konstante Zahl ohne schieberegler erstellen

Graph shared this problem 6 months ago
Not a Problem

Liebe Community,

ich habe heute Geogebra auf die neueste Version geupdated. Nun habe ich das folgende einfache Problem: Wenn ich n=1 in die Eingabezeile eintippe erstellt mir Geogebra automatisch einen Schieberegler, um den Wert zu verändern. Das brauche ich aber nicht, weil es damit unübersichtlich wird. Ich will nur eine konstante Zahl, mit der ich weiterrechnen kann. Wie werde ich das wieder los? Es nervt mich ziemlich, dass eine der einfachsten Sachen, die in alten Versionen reibungslos funktioniert nun rumspinnt.

Danke für eure Hilfe

Comments (5)

photo
1

Das betrifft vermutlich die Classic Version 6. Kann dem Ansatz auch nix abgewinnen.

Öffne die Eigenschaften/Settings (triple point) Tab Schieberegler/Slider und mach den Hacken bei Show Slider in AlgebraView raus.

Ob diese Voreinstellung geändert werden kann hab ich nicht untersucht, mußt Du mal schauen...

photo
1

Indeed an input as a=5 is regarded as a slider in GG6 and you can hide this slider in the Algebra View in the Settings of it.

If you want it to be a single number instead, use GG5. The idea of being a slider can be as well interesting as annoying, depending of your file, that's true

/8N8e2sCGVxUAAAAASUVORK5CYII=


chris

photo
1

Wie geht das in Geogebra5 zu deaktivieren?

photo
1

In GG5 the logic is reverse. If you define a = 5 it appears as just a normal number and no slider will be shown. But if you click on the bullet of a in the Algebra View a will be shown as a slider. So in both cases it's a slider/number.

In GG5 you have to show it to make the slider visible, in GG6 you have to hide the slider to look as a number.

photo
1

Thanks, as a conservative mathematician this logic of GG5 fits better to me!

© 2020 International GeoGebra Institute