Kommentare im Konstruktionsprotokoll einfügen

mire2 shared this question 2 years ago
Answered

Hallo zusammen!

Vermutlich ist die Frage schon einmal gestellt und auch beantwortet worden, aber leider habe ich nichts finden können.


Im CAS besteht ja die Möglichkeit, extra Kommentarzeilen einzufügen.

Das würde ich gerne auch im Algebra-Graphik-Modus machen können, um zu erläutern, was ich da wie und warum konstruiere.

Ist das möglich und falls ja, wie?

Nur zur Klarstellung:

Ich möchte keine extra Textbox haben, die dann im Graphikfenster zu lesen ist.


Außerdem wollte ich fragen, ob es möglich ist, Zeilenumbrüche in den Kommentaren (beim CAS ist das ja auf jeden Fall möglich) einzufügen, sodass man sicherstellen kann, dass ALLES sichtbar ist.

Sonst verschwinden ja manchmal, je nach Auflösung des Bildschirms und Einstellung der Buchstabengröße, teilweise Texte.

Und extra mehrere Kommentarzeilen hintereinander zu schreiben, möchte ich vermeiden.


Gruß

mire2

Comments (2)

photo
1

Das wurde schon merhfach gewünscht, aber nicht weiter verfolgt. Ich persönlich würde ein solches Feature sehr wertvoll finden. Spätestens nach 2 Wochen versteht man kaum noch was man damals gemeint hat.

.

Es gibt die eine Möglichkeit die Beschriftungszeile zu nutzen. Die erscheint auch im Konstruktionsprotokoll und bei Maus-Over als Tool-Tip. Im Konstruktions-Protokoll hat es einen Zeilenumbruch von maximal 2 Zeilen. Latex scheint nicht interprtiert interprtiert zu werden. Bei den Tool-tips kenne ich das Text-Verhalten nicht.

.

Die andere Möglickkeit besteht darin, die Skript-Seiten des betroffenen Objektes zu verwenden.

Jede Kommentarzeile muss mit einem "#" beginnen um nicht als Befehl interpretiert zu werden.

Anzeigen kann man diesen Text nur, wenn die Skript-Seite geöffnet wird. Allenfalls könnte man in einer generellen JS-routine mit dem Listerner onKlick ein Textfenster öffnen, das weggeklickt werden muss.

.

Ebenfalls mit dem Einsatz von JS (generelle Funktion) wäre der Einsatz der Tabelle als Ort der Dokumentation denkbar (zB ab Spalte AA). Eine Referenz zum Objekt-Namen in der ersten Spalte könnte genutzt werden um die Zeilen zu sortieren. Noch nicht erfasste Objekt-Namen-Referenzen (resp. gelöschte) könnten automatisch ergänzt werden. So würde sich der Verwaltungs-Aufwand in Grenzen halten.

photo
1

Hallo rami! :-)


Vielen Dank für Deine ausführliche Antwort!

Ich habe es mir ja schon gedacht, dass ich nicht der Erste und Einzige mit diesem Wunsch bin.

Der Hinweis auf die Beschriftungszeile im Konstruktionsprotokoll ist immerhin ein Anfang, den ich ohne Deinen Hinweis nicht gefunden hätte.

Hmm, vielleicht wird das ja irgendwann mal möglich sein Kommentarzeilen einzufügen, denn wenn ich schon selbst nicht mehr weiß, warum ich da was wie gemacht habe, wie soll das dann jemand nachvollziehen, dem ich das weitergebe?


Gruß

mire2

© 2020 International GeoGebra Institute