Funktionensynthese

Robert Hennig shared this question 2 years ago
Needs Answer

Hallo,

für meinen Unterricht in der Fachoberschule (niedriges Niveau) möchte ich Funktionen erstellen, indem ich vorher zB. zwei Nullstellen und ein Extremum festlege. Leider ist mir dies mit TrendPoly bisher nur für die Nullstellen gelungen.


Mein Ziel ist es, Stellen +/- 0,5 anzugeben und möglichst einfache Funktionen zu erzeugen.

Für Tipps und Anregungen wäre ich sehr dankbar.


Viele Grüße

Robert

Comments (2)

photo
1

Maybe you could share a few example equations (I think what you want is possible :) )

photo
1

Aus deiner Anfrage geht hervor, dass du das vermutlich nur selbst nutzen möchtest.

Nur geht fehlen da noch Beispiele an Funktionen die du realisieren möchtest und zusätzlich noch ob du das "automatisiert" machen möchtest (Grad oder Art der Funktion auswählen entsprechend den Vorgaben)? Vor allem das "Stellen +/- 0,5" verwirrt leicht.

Im Prinzip läuft das halt alles auf Gleichungssysteme hinaus welche angenehm mit dem CAS in GGb gelöst werden können.

Im Anhang dazu mal ein Beispiel für ein Polynom 3ten Grades für zwei Nullstellen mit einem Extrempunkt.


Ist das eigentlich ein Bug, dass GGb die folgende CAS-Eingabe in meiner Datei nicht akzeptiert?

f(x) := Element({X(x)}* {{a},{b},{c},{d}}, 1, 1)

© 2021 International GeoGebra Institute