Folge von Vektoren an eine Folge von Punkten setzen/verschieben

Patrick137 shared this problem 1 week ago
New

Hallo,

weder durch eigene Überlegungen noch bei der Suche im Forum konnte ich zu einer Lösung kommen.

Zum Problem:

Ich würde gerne eine Folge von Vektoren die errechnet wurden und vom Ursprung ausgehend abgetragen wurden an eine Folge von Punkten verschieben. Der erste Vektor an den ersten Punkt usw. leider funktioniert der von mir verwendete Folgenbefehl nur unzureichend, indem alle Vektoren an den letzten Punkt abgetragen werden. Irgendwo steckt ein (gedanklicher/logischer) Fehler drin. Ich danke für die Hilfe!

Gruß Patrick


5eb3823efc537cfc811e6b2b8c585dab9338a5b7ea38c6070d33164589b950d5

Comments (3)

photo
1

Please post your .ggb file

photo
1

Hallo Patrick, :smile:


ich denke nicht, dass der Fehler bei Dir, sondern bei GeoGebra zu suchen ist, das mit dem Folge-, Element- und Verschiebe-Befehl ganz merkwürdige Sachen anstellt.

Anbei mal ein Workaround, den ich durch ein kurzes Try-and-Error erhalten habe, der aber vermutlich/hoffentlich nur ein paar GeoGebra-Versionen funktionieren wird, weil dann ja hoffentlich eine dauerhafte und logische Lösung gefunden wird.


@Michael

Wenn man einen Vektor u an den Punkt A anheften will, dann klappt das mit dem Befehl Verschiebe(u,A) bzw. Translate(u,A).


Will man diesen Befehl nun auf eine Liste von Punkten und Vektoren gleicher Länge mit Hilfe des Folge-Befehls anwenden, dann funktioniert das nicht, bzw. alle Vektoren werden an den letzten Punkt der Punktliste angeheftet.

In der Beispieldatei:


l3=Folge(Verschiebe(Element(Vektorliste,k), Element(Punktliste,k)),k,1,4)


bzw.

l3= Sequence(Translate(Element(List of Vectors,k),Element(List of Points,k)),k,1,4)


Modifiziere ich diesen Befehl aber ein wenig, dann funktioniert es wie von Patrick beschrieben bzw. erhofft.


Als Erstes liefert l2=Folge(Vektorliste(k), Element(Punktliste,k)),k,1,4) bzw. l2=Sequence(List of Vectors(k),Element(List of Points,k)),k,1,4) eine Liste von (End-)Punkten der gewünschten Vektoren.

Und jetzt bilde ich die gewünschten Vektoren durch die Angabe der Anfangspunkte aus der ursprünglichen Punktliste und der Endpunkte aus l2, also so:


W=Folge(Vektor(Element(Punktliste, k), Element(l2, k)), k, 1, 4) bzw. Sequence(Vector(Element(List of Points, k), Element(l2, k)), k, 1, 4)


Keine Ahnung, weshalb das funktioniert, denn das macht ja einen ziemlich verhunzten/verbugten Eindruck.


Gruß

mire2


6daaa5534f9b73bd3869de04f171bdf6

photo
1

@ Michael Borcherds

GGB5 GGB6 (actual) Windows10

Yes I also think there is a bug related to Sequence() and Vector

The bug does not occur in Zip().

In the attachment both variants (OK and bug)

==========================================

Als Workaround bietet sich die Verwendung von Zip() an.

Siehe Anhang

© 2019 International GeoGebra Institute