Fehlermeldung bei SetzePerspektive

Samuel Gamper shared this question 6 months ago
Needs Answer

Hallo


Ich wollte per Knopfdruck mit dem Befehl SetzePerspektive die Grafik2-Ansicht sichtbar machen.

Offline klappt das alles sehr schön, online kriege ich immer die Fehlermeldung mit dem Hinweis "Please check your input".

Das File findet man unter https://www.geogebra.org/m/tkdfxa8f


Bin für jeden Hinweis dankbar.

Grüsse Samuel

Comments (6)

photo
1

Ein Minimalbeispiel findet man hier:

https://www.geogebra.org/m/rxc6t37m

photo
1

Make a dummy point 3D like this (to make sure the full version loads)

Dummy=(0,0,1)

photo
1

Thank you! That solved the issue.

photo
photo
1

Wenn ich beispielsweise zwischen 5 Ansichten wählen möchte, dann mach ich es so. Ich definiere einen Schieberegler für ganze Zahlen n ab 0 aufwärts und gebe im Skriptingteil der Schaltfläche Folgendes ein.

SetzeWert[n, Mod[n+1, 4]]

Wenn du öfter drauf klickst, dann zählt n von 0 bis 4 und fängt dann wieder von vorn an. Und wenn du jetzt Objekte hast die nur bei n=3 sichtbar sein sollen, dann gibst du halt das bei den Sichtbarkeitsbedingungen ein.

Dein Beispiel scheint ja ganz interessant zu sein. Postest du es nochmal, wenn du fertig bist? Vielleicht schau ich mir das mal etwas genauer an.

photo
1

Danke für den Hinweis. Die Idee mit dem Schieberegler ist gut, löst aber mein Problem nicht. Ich habe wollte zwischen den Grafikansichten 1 und 2 wechseln und nicht in der gleichen Grafikansicht Objekte ein und ausblenden. Mit einem 3D-Dummy-Punkt hats aber geklappt.

Ich hab das Applet nun fertig und es ist unter https://www.geogebra.org/m/tkdfxa8f abrufbar.

photo
photo
1

Naja, aber bei dem Beispiel wäre ich mit 2 Ansichten nicht ausgekommen. Außerdem sollten die Eichhyperbeln in jeder Ansicht erscheinen, also keine Sichtbarkeitsbedingung enthalten.

https://www.geogebra.org/m/exdn7pcy

Aber sag mal, hättest du nicht mal Lust, dein Werk in einem anderen Forum zu diskutieren, weil so richtig blick ich da noch nicht durch.

https://umwelt-wissenschaft...

Und ich wäre dann wenigstens nicht mehr der Einzige, der dort Geogebraanimationen präsentiert.

© 2021 International GeoGebra Institute