Diverse Vergrößerungsbilder eines Konstruktionsausschnittes als Animation darstellen?

Petrus3743 shared this question 1 week ago
Answered

Im 65.537-Eck (Bild angefügt) soll man quasi mit einer "kontinuierlichen Lupe" allmählich zum ersten Eckpunk E1 gelangen. Leider musste ich feststelllen die png-Bilder werden dabei immmer kleiner, siehe Dateianlage. Wie kann diese Aufgabe als Animation mit div. Bildern konstanter Größe (Abmaße) gelöst werden?

Comments (8)

photo
1

Bin mir nicht sicher, ob du das so meinst: Ich würde vielleicht die Grafik-Ansicht 2 zur Vergrößerung nehmen.

Ich habe so etwas hier genutzt: https://www.geogebra.org/m/V4vXdsnf

Kann man auf andere Situationen übertragen, vielleicht auch auf deine?

Wenn man statt dem Vergrößerungsknopf einen Schieberegler verwendet, dann könnte man den animieren und damit auch die Vergrößerung von alleine stattfinden lassen.

photo
1

Vorerst ein Dankeschön, das sieht schon sehr gut aus. Ich werde es einmal probieren, könnte sein, dass noch ein paar Fragen bezüglich Vorgehensweise auftauchen... Ich melde mich wieder, Servus

photo
1

Leider hilft mir das nicht weiter, auch damit werden die vergrößerten Bilder immer kleiner, da die Einheit(en) = autom. angepasst werden, siehe Dateianlage. Das wird mit einem Schieberegler nicht anders sein.

Meine bisherige Vorgehensweise bei Animationen, z. B. für die Darstellung der einzelnen Konstruktionsschritte siehe https://commons.wikimedia.org/wiki/File:01-257-Eck-Quadratrix-1._Seite.gif, ist :

- betreffende ggb-Datei auswählen

- die schrittweise ausgewählten Bilder exportieren in "Export aus Bild" Format "Bilddatei (png)" mit individuellen angepassten aber konstanten Einheit(en) = z. B. 1cm (konst.) , Auflösung 72, Transparent ohne Häkchen ... abspeichern.

- jetzt werden die png-Dateien in das GIMP 2.8.22 GNU Image Manipulation Program übertragen

- Dateien werden im Filter Animation für die gif-Datei "optimiert"

- Pausenzeiten werden festgelegt

- abschließend wird die GIMP image-Datei als gif-Datei (Animation) "exportiert" und diese in Wikimedia Commons eingearbeitet.


Ich will in Wikipedia.de für diese Konstruktion https://commons.wikimedia.org/wiki/File:01-65.537-Eck-Quadratrix.svg eine "kontinuierlichen Lupe", die bis zum ersten Eckpunk E1 führt, als Animation einarbeiten.

Einen Lösungsweg für diese Art von Animation habe ich leider noch nicht gefunden...

photo
1

Ich denke, dass das machbar sein sollte, in GeoGebra eine Animation zu erstellen, die von sich aus reinzoomt. Das als Film darzustellen ist eine andere Sache. Wobei man ja eine Animation mit einem Schieberegler direkt als Gif animieren kann.

photo
1

Eine kontinuierliche Vergrößerung mithilfe eines Schiebereglers habe ich noch nicht gemacht. Wie kann der Befehl dafür aussehen?

photo
photo
2

  1. ZOOM0 = KopiereFreiesObjekt({x(Eckpunkt(1, 1)) , y(Eckpunkt(1, 1)) , x(Eckpunkt(1, 3)) , y(Eckpunkt(1, 3)) })
  2. ZOOM1 = {x( E_1)-0.1 ,y( E_1)-0.1 ,x( E_1)+0.1 ,y( E_1)+0.1 }
  3. SR = Schieberegler(0, 1, 0.01, 1, 200, false, true, true, false)

Das hier in das [Skripting] - [Bei Update] - Feld der Schieberegler-Einstellungen kopieren:


  1. ZoomIn(Element(ZOOM0, 1) (1- SR) + Element(ZOOM1, 1) SR, Element(ZOOM0, 2) (1- SR) + Element(ZOOM1, 2) SR, Element(ZOOM0, 3) (1- SR) + Element(ZOOM1, 3) SR, Element(ZOOM0, 4) (1- SR) + Element(ZOOM1, 4) SR)

let it slide


Wenn dich das weggleiten der Texte stört musst du Zoomunabhängige Positionierungen verwenden.

  1. PPUX = x(Eckpunkt(1, 2) - Eckpunkt(1, 1)) / x(Eckpunkt(1, 5))
  2. PPUY = y(Eckpunkt(1, 4) - Eckpunkt(1, 1)) / y(Eckpunkt(1, 5))

Das könnte jedoch dein Applet jedoch recht langsam und aufwändig machen.

photo
1

@Birgit, Michael und Loco,

vielen Dank für eure Unterstützung. Da ich in der "kontinuierlichen Vergrößerung" der 1. Seite auch die Eckenbezeichnungen "einlaufen lasse" sowie 2 Pausen (3 s und am Ende 15 s) verwende, habe ich in diesem Fall die Zoom-Animation über Schieberegler nicht genutzt. Die erforderlichen 71 Bilder sind mithilfe des Snipping Tools ausgeschnitten und als png-Dateien gespeichert. Die weitere Vorgehensweise gleicht der wie bereits oben beschrieben. Das Ergebnis könnt ihr hier sehen https://commons.wikimedia.org/wiki/File:01-65.537-Eck-Quadratrix.svg .

© 2017 International GeoGebra Institute