CAS: Zuweisen von Operationen an Variablen möglich?

HopfenUndMalz shared this question 7 years ago
Answered

Ich möchte gerne das Ergebnis einer Gleichungslösung in einer Variable speichern (um dann später Ersetzen verwenden zu können).

Im Moment schaff ich das in Geogebra 4.2 nur so (f(x) mit Formvariablen definiert, die Lösung einer Gleichung sind - ich möchte die Lösungsfunktion mit eingesetzter Lösung haben):

z.B.

4: Löse [Gleichungen...]

5: Ersetze[Term, $4]

6: f(x):=$5


In Maxima schreib ich da kürzer und vor allem ohne Referenz auf irgendeine numerierte Zelle:

loesung: Solve(...)

f(x):=subst(...,loesung)


Also einfacher formuliert: Löse, Ersetze usw. liefern Ergebnisse, die ich gerne in einem Schritt in einer Variablen speichern möchte, also sowas wie

loesung:=Löse[...]

f(x):=Ersetze[...]


Geht das? Ich hab's nicht hinbekommen.

Comments (2)

photo
1

Hallo,


Vieleicht suchst Du etwas in der folgenden Form:

F1u:=u=r*i

F1r:=Element[Löse[F1u,r],1]

fr(x):=Ersetze[ RechteSeite[F1r], {u=230,i=x}]


Raymond

https://ggbm.at/559485

photo
1

Perfekt - genau das hab ich gesucht (und eigentlich auch probiert). Gescheitert bin ich wahrscheinlich daran, dass die Ergänzungsfunktion zugeschlagen und meine Ausdrücke zerstört hat.

Ermutigt durch dieses Beispiel hab Ichs noch einmal versucht, jeden Ergänzungsvorschlag gleich wegge-ESC-t und alles läuft perfekt nach Wunsch. Danke!


Im Anhang mein Beispiel - "Taylorpolynom selbst gemacht".

https://ggbm.at/559509

© 2020 International GeoGebra Institute