Beliebigen Winkel als rechten Winkel (mit Punkt) darstellen

Bofrost_Mann shared this question 3 years ago
Answered

Hallo zusammen,


ich nutze GeoGebra nicht nur aufgrund seiner Geometriefähigkeiten, sondern vor allem auch um gute druckbare Grafiken zu erstellen.


Mein Problem: Ich möchte eine eigentlich dreidimensionale Darstellung in der 2D-Ansicht zeichnen (quasi manuell in Kavalierperspektive) um daraus ein png in hoher Druckqualität zu erhalten. (In der 3D-Ansicht ist mir leider seit Jahren schon keine Möglichkeit bekannt, die Ansicht als hochauflösendes png zu exportieren.)


Mein konkretes Problem dabei ist, dass ich einen Winkel als rechten Winkel markieren möchte (quasi mit einem Punkt im Winkelbogen), obwohl dieser, bedingt durch meine "manuelle Kavalierperspektive", rein rechnerisch gar kein rechter Winkel ist.


Es scheint aber eine Lösung dafür zu geben, denn ich habe dieses Bild in den Weiten des Internets gefunden:


2209_H7Ry6RdFzX


Link zur Seite mit dem Bild.


Die Frage ist also wie kann der "hintere" der beiden senkrechten Winkel als rechter Winkel dargestellt werden?

Meines Erachtens wurde dieses Bild auch in der 2D-Ansicht gestaltet.


Vielen Dank im voraus!


Der Bofrost Mann

Comments (5)

photo
1

Vielleicht so.

Rechtsklick auf den Winkel

Beschriftung Anzeigen abwählen

Grünen Punkt in den Winkel setzen.

Auch einen gedrehten Text kann man anbringen

....mit "DreheText["α=90°", Winkel[Vektor[C, B]]]"

e878fd86131b7f9e053246d359dce798

.

Frage: warum verwendest du nicht die 3D-Ansicht von GGB?

Alternative, hochauflösende 3D-Programme zum Zeichnen: Sketchup und FreeCAD

photo
1

Hallo rami,


die Idee mit dem unbeschrifteten Punkt ist zwar nicht ganz schlecht, aber in dem von mir gefundenen Bild oben, scheint es ja so nicht gelöst zu sein (um einen Punkt hat man immer eine schwarze Kontur).


Die 3D-Ansicht verwende ich nicht, da ein Grafik-Export dort keine schönen Ergebnisse liefert. Bei Linien sind eindeutige Treppenstufeneffekte zu erkennen und auch der Gesamteindruck der Grafiken aus der 3D-Ansicht ist für Druckerzeugnisse eher schlecht.


D.h. mein ursprüngliches Problem würde sich auch damit beheben lassen, dass der Grafik-Export aus der 3D-Ansicht hochwertiger wird.

photo
photo
1

Vielleicht ist das (Anhang) für Dich etwas weniger "nicht ganz schlecht".


Aber ich wäre erstaunt wenn es für Dich beinahe gut genug wäre.

photo
1

Da haben wir uns falsch verstanden. (:


Ich meinte eigentlich: um einen (bzw. jeden) Punkt ist eine schwarze Kontur zu sehen, die aber von meiner Seite nicht unbedingt erwünscht ist.

Du hast offenbar mit zwei identischen Punkten eine solche Kontur selbst erzeugt.


Letztenendes werde ich das Problem wohl vorerst mit einem Punkt im Winkel angehen und hoffen, dass es in absehbarer Zeit auch schöne Lösungen für den Export der 3D-Ansicht gibt. ;)

photo
1

Bis dahin, und das könnte noch lange dauern (es wurde schon oft gewünscht), könntest Du ein Benutzerwerkzeug schreiben, das die beiden sich überlagernden Punkte erstellt. Alternativ wäre auch (ebenfalls mit Benutzerwerkzeug) ein gefüllter Kreis mit Pixel-massen und ohne Rand denkbar.

photo
© 2020 International GeoGebra Institute