3-D Algebra

Martin Herdieckerhoff shared this idea 14 years ago
Answered

Hallo Markus,


wäre es nicht möglich 3-D schrittweise einzuführen - d.h. erst Algebra und Geometrie dann irgendwann später?

Ich mache ein paar 3-D Berechnungen, die ich in Tripel von skalaren Zahlen auflösen muss. Das erzeugt eine recht lange Liste von skalaren Objekten im Namensraum und erfordert teilweise längliche Formeln.


Operationen wie Skalarprodukt, Länge, Normierung auf Einheitslänge, Kreuzprodukt, Multiplikation mit Skalar, Addition, Selektion der Komponenten (x,y,z) müssten sich doch - verglichen mit dem Aufwand zu einer 3-D Darstellung, rein algebraisch viel leichter unterstützen lassen?

Das wäre bereits eine große Hilfe für 3-D Aufgaben! Die Umsetzung in eine 2-D Visualisierung könnte dann wieder manuell erfolgen - d.h. die bisherige Geometrie von GeoGebra könnte bleiben wie sie ist und evtl. erst viel später einmal auf 3-D erweitert werden.


Wie wär's?


Gruß

Martin


(P.S. Ich werde erst Ende August wieder online sein und vorher keine Antwort lesen können)

Comments (1)

photo
1

Lieber Martin,


GeoGebra 3D wäre schön, wer weiß, ob es das mal geben wird...


Was du vorschlägst, wird sich in GeoGebra realisieren lassen, sobald es Makros gibt. Solche 3D Makros möchte ich dann auch im GeoGebraWiki der Allgemeinheit zugänglich machen (siehe http://www.geogebra.at/de/w...).


Viele Grüße,

Markus

© 2019 International GeoGebra Institute