[gelöst:] Mengendiagramme

Mössner shared this question 12 years ago
Answered

Ich möchte ein kleines Skript für die Mengenlehre schreiben. Dazu gehören auch Mengendiagramme.

Die Diagramme könnte man mit GeoGebra mit sich schneidenden Ellipsen realisieren.


Mein Problem:

Wie kann man die einzelnen Teilmengenbereiche (Schnittmenge, Differenzmenge, …) markieren (d.h. Fläche mit Farbe füllen)?


Falls jemand eine Idee hat, wäre ich um den Tipp dankbar.


PS

Natürlich weiss ich, wie man die Flächen ganzer Ellipsen einfärbt.

PS 2

Auf den umständlichen Umweg über Integrale, bei denen ich die Ellipsenkurven als Funktionen beschreiben müsste, möchte ich verzichten.

Comments (3)

photo
1

Ein Vorschlag:

1. Ellipse markieren, Eigenschaften, Darstellung, Füllung auf 10 % einstellen.

Bei der 2. Ellipse Füllung z. B. auf 20 % einstellen.

Die Schnittmenge ist dann stärker gefärbt.


Ich hoffe, das hilft weiter.

photo
1

Eine Figur auf einem Theorieblatt sollte selbsterklärend und prägnant sein.

Deshalb suche ich nach einer Lösung, wo ich wirklich nur den gewünschten Teil markieren kann.


Dein Vorschlag hilft mir deshalb nicht weiter.

Besten Dank trotzdem für deinen Tipp!

photo
1

Für diejenigen, die das interessiert:


Ich bekomme schöne Mengendiagramme, welche sich auch gut in LaTeX einbinden lassen, wenn ich so vorgehe:


1. Mit GeoGebra sich schneidende Ellipsen zeichnen (Linienstärke 3)

2. Als png-File exportieren

3. Mit PhotoShop öffnen.

4. Mit Füllwerkzeug 20% grau die gewünschte (Teil-) Fläche füllen.

5. Wieder als png-File speichern und verwenden.

© 2020 International GeoGebra Institute